Welche Konzerne sind die größten Geldgeber der Parteien? Finden Sie es hier heraus!

Zum Artikel

Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de als Förderer, damit die Politik transparenter und nachvollziehbarer wird.

Kirill Lorenz

Jetzt fördern
Jetzt spenden

Fragen und Antworten

%
2147 von insgesamt
3296 Fragen beantwortet
22 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
SPD (153 Abgeordnete)
770 von 981 Fragen beantwortet (78,49%)
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
237 von 306 Fragen beantwortet (77,45%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
244 von 319 Fragen beantwortet (76,49%)
FDP (80 Abgeordnete)
138 von 220 Fragen beantwortet (62,73%)
CDU (200 Abgeordnete)
478 von 850 Fragen beantwortet (56,24%)
AfD (92 Abgeordnete)
148 von 322 Fragen beantwortet (45,96%)
CSU (46 Abgeordnete)
128 von 286 Fragen beantwortet (44,76%)
fraktionslos (2 Abgeordnete)
3 von 10 Fragen beantwortet (30,00%)

Hallo Herr von Stetten,

in div Medien wird immer wieder berichtet, dass das Trinkwasser bzw die Trinkwasserversorgung privatisiert wird....

Von: Xynhf-Qvrgre Züyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ein für mich furchtbarer Konzern wie Nestle stielt auf der ganzen Welt das Trinkwasser für nen Apfel und ein Ei und verkauft dieses teuer wieder an die Menschen. Auch ein Spruch wie, Wasser ist kein Menschenrecht , lässt schlimmes erahnen . (...)

Von: Xynhf-Qvrgre Züyyre

An:
Harald Ebner
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Jul2018

(...) Immer mehr Physiotherapie-Praxen gehen ganz aktuell in die Insolvenz, Mitarbeiter können aufgrund des Fachkräftemangels nicht mehr gefunden werden, die die noch da sind können mit ihrem Verdienst keine Familie ernähren und steuern auf die Altersarmut zu und die Patientenversorgung leidet bundesweit nachweislich. Das Thema hat also an Aktualität und Dringlichkeit nichts verloren. (...)

Von: Naqernf Xbpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 20Jul2018

Gibt es einen sozialfond in den die Lobbyisten verpflichtet werden einzuzahlen?

Von: Znevryhvfr Arhzäexre

An: Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.