Ursula Doppmeier (CDU)
Abgeordnete Nordrhein-Westfalen 2010-2012
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich. Besuchen Sie das aktuelle Profil.

Angaben zur Person
Ursula Doppmeier
Geburtstag
29.08.1952
Berufliche Qualifikation
Realschullehrerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wohnort
Gütersloh
Wahlkreis
Gütersloh II über Wahlkreis eingezogen
Ergebnis
40,2%
Landeslistenplatz
18
weitere Profile
(...) Das Land meiner Träume ist eine demokratische menschliche Gesellschaft an der alle, ob alt oder jung, ob arm oder reich , ob behindert oder nicht behindert teilhaben können. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Ursula Doppmeier
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Integration
09.10.2010
Von:

Sehr geehrte Frau Doppmeier,
ich wuerde Sie gerne folgendes fragen:

1. Wie sehen Sie persoenlich die Integrations-SOLL-IST-Bilanz zur Zeit hier in Gütersloh ?

2. Sind seitens der CDU hierzu irgendwelche konkreten Aktivitaeten geplant,
um die SOLL-IST-Diskrepanz zu verringern ?

Wenn JA, welche, wann, wo, durch wen, etc.?

Wenn Nein, weshalb nicht ?

Mit bestem Gruss,

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
16.10.2010
Von:

Sehr geehrte Frau Doppmeier,

heute moechte ich Ihnen gerne eine Frage zu folgendem Sachverhalt stellen:

Die SPD will die Nebeneinkünfte der Bundestagsabgeordneten genauer erfassen (lassen).
"Offen und ehrlich" sollen die Abgeordneten ihre Nebeneinkuenfte melden.
Es gibt unterschiedliche Vorschlaege / unterschiedliche Forderungen von SPD (Oppermann) und Die Gruenen (Beck).

Sind Sie dafuer oder dagegen / wuerden Sie im Abstimmungsfalle dafuer oder dagegen stimmen, und wenn dagegen, WESHALB :

a) Erhoehung der Meldegrenzen auf ... / ... oder grenzenlos melden ?

b) Sollte dies Ihrer Meinung nach nur fuer die MdB\´s gelten oder auch fuer die MdL\´s. eingefuehrt werden ?

c) Sollte diese Meldepflicht Ihrer Meinung nach auch fuer Kommunalabgeordnete gelten ?

Vielen DANK und freundliche Gruesse

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
05.05.2011
Von:

Sehr geehrte Frau Doppmeier,

bitte stimmen Sie im Bundestag gegen den Euro Rettungsschirm, also gegen einen bail out, da dieses eine widerrechtliche Verschwenung von Steuergeldern ist.

Bitte lassen sie mich wissen, wie Ihre Entscheidung ausgefallen ist.

Danke und Gruss


Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Integration
30.12.2011
Von:

Guten Morgen Frau Doppmeier,

ich bin Teil der Facebook Seite Arzu Lena Özmen, wo über die Verschleppung des Mädchens berichtet und diskutiert wird. Es ärgert mich, dass abgesehen von dem Zentralrat der Yesiden, sich keiner zu dem Vorfall öffentlich geäußert hat. Ist das allen so egal, was in unserer Mitte passiert? Ich habe sie doch nicht gekannt, die Aussage höre und lese ich häufig und das macht mich traurig. Auch wenn man vielleicht nicht dieses Mädchen kennt, dann kennt man das nächste oder übernächste Mädchen. So etwas darf in einer zivilisierten Welt wie der unseren eigentlich nicht passieren, und damit meine ich weder die Verschleppung noch das anschließende Schweigen. Schauen Sie sich diese Seite vielleicht einmal an und wenn ich sie dann bitten dürfte helfen Sie uns bei der Brief-Aktion ( Wir schreiben Texte und Briefe und lassen sie den Inhaftierten zukommen ), in der wir versuchen, die Geschwister dazu zu bringen evt. nachzudenken und ihr Schweigen zu brechen.
Und nun die Frage an Sie: Was denken sie über diese Fälle und über die Tatsache, dass sie in unsere Mitte geschehen und alles schweigt, sowohl die Familie des Opfers, als auch sehr und damit viel zu viele Bürger? Wie sollen wir dagegen angehen?

Vielen Dank,


Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Kultur
18.04.2012
Von:

Ich würde gerne wissen, wie Sie sich dieses Land in Ihren Träumen vorstellen.

Und mich würde interessieren, ob Sie glücklich über die Zusammenarbeit mit den Grünen in Gütersloh sind.

Was stellen Sie sich unter Kultutarbeit in Gütersloh vor?

Vielen Dank.
Antwort von Ursula Doppmeier
bisher keineEmpfehlungen
20.04.2012
Ursula Doppmeier
Sehr geehrter Herr

Das Land meiner Träume ist eine demokratische menschliche Gesellschaft an der alle, ob alt oder jung, ob arm oder reich , ob behindert oder nicht behindert teilhaben können.

Die Zusammenarbeit mit den Grünen in Gt ist sicherlich immer eine Herausforderung. Durch die gemeinsamen, sicher oft erst nach intensiven Diskussionen erreichten Weichenstellungen ist für unsere Stadt viel Positives erreicht worden.

Ich halte die Kulturarbeit in Gt , die für viele verschiedene soziale Gruppen ein weit gefächertes Programm anbietet, für gut. Sicher könnte noch mehr gemacht werden, aber die finanziellen Grenzen müssen beachtet werden .Eine weitere Verschuldung, egal ob durch Stadt oder Land, muss auf jeden Fall vermieden werden. Hier zeigt sich wie ernst wir die Verantwortung für unsere Kinder und Enkelkinder nehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Ursula Doppmeier
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Ursula Doppmeier
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.