SPD: Kernelemente zu „Soziales“
  • zielgerichteter Einsatz der Förderungsmittel des sozialen Wohn- und Städtebaus und die Einführung eines Mindestabstands von Sozialwohnungen in Städten. (S. 40)
  • Finanzielle Unterstützung von Mietern zur Ausübung des Vorkaufsrechts bei der Wohnungsumwandlung in Eigentum. (S. 40)
  • Bündelung des Bundesfreiwilligendiensts und Ehrenamts in einem Konzept mit Stellenanbietern, Freiwilligenagenturen und den Dachverbänden der Sport- und Kulturvereine. (S. 30)
  • Einführung eines Freiwilligendienststatusgesetzes für mehr Transparenz und Rechtssicherheit für Jugendfreiwilligendienste. (S. 30)
Wahlprogramm zum Download
Antworten zum Thema aus dem Wahlkampf
Claus Peter Poppe
6 Fragen bekommen, 6 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 14.01.2013
Die aufgeführten Anregungen zur Suchtprävention, insbesondere bezüglich zielgruppenspezifischer Prävention und Frühintervention, könnten von mir nicht besser formuliert werden. (...)
Stephan Weil
53 Fragen bekommen, 45 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 17.01.2013
(...) Die SPD steht für eine sozialverträgliche und sichere Stromversorgung aus Erneuerbaren Energien. Ich bin davon überzeugt, dass wir die Energiewende schultern können, ohne unerträgliche finanzielle Belastungen für einkommensschwache Haushalte. Dafür brauchen wir aber eine abgestimmte nationale Strategie für die Energiewende. (...)
Stephan Weil
53 Fragen bekommen, 45 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 03.12.2012
Die SPD in Niedersachsen unterstützt Ihr Anliegen ganz ausdrücklich und hat dies auch in der Vergangenheit getan. (...) U. a. hat das - wie ich weiß - auch der zuständige Arbeitskreis der SPD-Landtagsfraktion im Gespräch mit Vertretern der Contergan-Geschädigten deutlich gemacht. (...)
Standpunkte der anderen Parteien