Simon Kowalewski (PIRATEN)
Abgeordneter Berlin

Angaben zur Person
Geburtstag
12041981
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Ing. (BA) Informationstechnik
Ausgeübte Tätigkeit
selbständig
Wohnort
-
Wahlkreis
Tempelhof-Schöneberg WK 2
Ergebnis
8,4%
Landeslistenplatz
15, über Liste eingezogen
weitere Profile
(...) Ich werde Ihren Vorschlag an unsere BVV-Fraktion weiterleiten und mit ihnen zusammen einen Weg suchen, einen Namen für den Platz zu finden. Nach Hans Baluschek ist ja bereits der Park zwischen dem Südkreuz und dem Priesterweg benannt:
de.wikipedia.org Aber ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam mit ebenfalls interessierten Anwohnern eine Persönlichkeit finden können, die noch nicht in der Benennung von Orten Berücksichtigung gefunden hat. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Simon Kowalewski
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Städtebau und Stadtentwicklung
07.03.2012
Von:

Sehr geehrter Herr Kowaleski,

seit kurzem wohne ich in der Nähe der Crellestr., mir ist aufgefallen, dass am Treffpunkt der Crellestr., Mansteistr., Großgörschenstr. etc. ein großer, auch als Marktplatz genutzter Platz entsteht, an dem auch die Silas-Gemeinde ihre Räumlichkeiten hat. Dieser Platz ist meines Wissens namenlos, was mich verwundert. Ich würde vorschlagen diesen Platz nach einer Schöneberger Persönlichkeit zu benennen z.B. Hans Baluschek. wie stehen Sie dazu?
Antwort von Simon Kowalewski
bisher keineEmpfehlungen
26.06.2012
Simon Kowalewski
Sehr geehrter Herr ,

bitte verzeihen Sie meine späte Antwort. Tatsächlich hat der Marktplatz keinen Namen, was ich ebenfalls als Anwohner schade finde. Ich werde Ihren Vorschlag an unsere BVV-Fraktion weiterleiten und mit ihnen zusammen einen Weg suchen, einen Namen für den Platz zu finden. Nach Hans Baluschek ist ja bereits der Park zwischen dem Südkreuz und dem Priesterweg benannt:
de.wikipedia.org Aber ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam mit ebenfalls interessierten Anwohnern eine Persönlichkeit finden können, die noch nicht in der Benennung von Orten Berücksichtigung gefunden hat.

Mit freundlichen Grüßen,

Simon Kowalewski
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
12.04.2012
Von:

Sehr geehrter Simon Kowalewski,

bei der Recherche zum Umgang mit Fluglärmbelastung sind wir auf ein anderes Video mit erstaunlichen Aussagen ihrerseits gestoßen, die mir doch sehr überdenkenswürdig erscheinen, da diese ins Inter-Netz gestellt sind und Sie hier noch einmal nachhören können:

www.youtube.com

es entsteht eine mich sehr nachdenklich machende Frage:
wohnin sollen die Menschen, für die eine Netzgemeinschaft ein vorrübergehendes Phänomen ist, und für die nach Ihrere Meinung kein Platz mehr sein wird in der Welt?

Da ich etliche Ihrer Parteikollegen inzwischen persönlich kenne,glaube ich nicht, dass solche Aussage in diesem Rahmen stehen bleiben sollte..denn heute ist sie nur mir bitter aufgestoßen und vielleicht war sie auch einer gewissen Überdrehtheit geschuldet;

Daher schlage ich Ihnen vor, noch einmal den Nachklang Ihrer Worte abzulauschen, denn wir haben mehrere milliarden gleichberechtigte Lebensformen auf dieser Erde....

Da Sie zufällig heute auch Geburtstag haben, erlaube ich mir, Ihnen alles erdenklich Gute zu wünschen für Ihr persönliches und berufliches Glück...


Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.

Auf diese Antwort warten bisher 3 Interessierte
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Gesundheit
01.03.2013
Von:

Lieber Simon Kowalewski,

eine Anfang dieser Woche vorgestellte Studie[1] der Stiftung Rauchfrei Leben hat klar ergeben, dass in Berlin Mitarbeiter*innen und Besucher*innen von Clubs, Diskotheken und Tanzlokalen nicht ausreichend vor Passivrauch geschützt sind. Damit sind Menschen, die sich Tabakrauch aus gesundheitlichen Gründen nicht aussetzen dürfen oder wollen, in erheblichem Maße vom sozialen Leben ausgeschlossen.

Was wirst Du und was wird die Fraktion zur Lösung dieses Problems unternehmen?

Da Du auch Frauenpolitischer Sprecher der Fraktion bist, möchte ich auf die durch Frauen aktiv contra Tabak e.V. dargelegten besonderen Probleme[2] von Umgebungsrauch für Frauen hinweisen und Dich bitten, auf diese in Deiner Antwort einzugehen.

Viele Grüße


[1] www.forum-rauchfrei.de
[2] fact-antitabak.de

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.

Auf diese Antwort warten bisher 17 Interessierte
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Ihre Frage an Simon Kowalewski
  • Wurde Ihre Frage bereits gestellt?
    Durchsuchen Sie alle Fragen und Antworten in diesem Profil nach einem Stichwort:

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage ein:

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  
    An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.

    Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist verpflichtend.
    Dies ist notwendig, um Sie über eine Antwort des Abgeordneten zu informieren oder bei Rückfragen kontaktieren zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird weder an den Abgeordneten noch an Dritte weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist verpflichtend.
    Sie wird nicht veröffentlicht, aber an den Abgeordneten weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist optional.
    Sie wird nicht veröffentlicht und nur zur internen Verwendung bzw. für evtl. Rückfragen benötigt.

  • noch 2000 Zeichen

  • Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meiner Frage auf abgeordnetenwatch.de einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
  • Folgende Felder wurden nicht ausgefüllt oder weisen Fehler auf:
    Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Wohnort

  • Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Moderations-Codex aufrufen
    Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.
    Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.