Finden Sie Ihre Abgeordneten
Bundestag
Bundestag: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um zu Ihren Abgeordneten zu gelangen oder gehen Sie direkt zur Übersicht der Abgeordneten.
Postleitzahl:
Multimedia
Bundestagsradar Bundestagsradar
Welche Volksvertreter haben die meisten Nebeneinkünfte? Wer stimmte bei wichtigen Themen mit der eigenen Fraktion, wer dagegen? Wer ist der Fachexperte für Ihre Frage? Das Bundestagsradar von abgeordnetenwatch.de und Spiegel Online verrät es Ihnen.

Bundestagsradar starten



abgeordnetenwatch.de auf kommunaler Ebene
Aktuelle Antworten auf Bürgerfragen
Guido Wolf
11 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 21.06.2015
(...) Daher wird unkonventionelles Fracking nach Schiefer- und Kohleflözgas oberhalb von 3.000 Metern Tiefe bis auf weiteres verboten. (...)
Edith Sitzmann
79 Fragen bekommen, 72 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 17.06.2015
(...) Auch einer "schleichenden Zulassung" über die Große Koalition im Bund, die sich bisher nicht klar gegen Fracking positioniert hat, werden wir entgegenstehen - immerhin will die Bundesregierung das Fracking in einer Tiefe unterhalb 3.000 Meter zulassen. (...)
Christian Lindner
72 Fragen bekommen, 67 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 02.07.2015
(...) Die Vereinbarkeit von Kindern und Karriere muss besser werden. Das Betreuungsgeld ist dabei übrigens keine Hilfe, weil diese Mittel für die Verbesserung der Infrastruktur fehlen. (...)
Thomas Eiskirch
6 Fragen bekommen, 4 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 02.06.2015
(...) Vielen Dank für Ihre Frage. Seit dem 01. Januar 2015 gelten die deutlich enger gefassten und Transparenz stärkenden Verhaltensregeln für die Abgeordneten des Landtags von Nordrhein-Westfalen. In Anlage 3 zur Geschäftsordnung des Landtags sind die Verhaltensregeln aufgeführt. (...)
Britta Altenkamp
16 Fragen bekommen, 14 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 23.06.2015
(...) Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Nordrhein-Westfalen haben im Beratungsprozess zum Einsatz der Fracking-Technologie in der Erdgasförderung mehrmals deutlich klargestellt, dass der Schutz von Trinkwasser und der Schutz der Gesundheit der Menschen oberste Priorität gegenüber wirtschaftlichen Interessen haben. Daher setzen wir uns dafür ein, dass es gegenwärtig kein unkonventionelles Fracking zu kommerziellen Zwecken in Nordrhein-Westfalen geben darf. (...)
Reiner Priggen
61 Fragen bekommen, 60 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 09.06.2015
Die von ihnen an mich herangetragene Frage, ob auch in NRW die Möglichkeit der Spielersperre zum Schutz der Spielsüchtigen einzuführen werden kann und das damit verbundenen Anliegen kann ich sehr gut nachvollziehen. Es ist fachlich auch unbestritten, dass die Spielersperre ein wichtiger Baustein zur Verbesserung des Spielerschutzes ist. (...)
Sabine Kurtz
42 Fragen bekommen, 42 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 18.06.2015
(...) Ich bin der Ansicht, dass der Solidaritätszuschlag entfallen sollte, wenn der Aufbau Ost abgeschlossen ist. (...)
Svenja Schulze
42 Fragen bekommen, 39 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 12.06.2015
(...) Vielen Dank für Ihre Frage zu den Unterschieden zwischen Beamten und Angestellten. Es stimmt: die zwei Systeme sind unterschiedlich. (...) Dies zeigt sich insbesondere daran, dass es grundsätzlich keinen Rechtsanspruch von Beamten auf Übernahme etwaiger Tarifabschlüsse gibt. (...)
Oliver Friederici
30 Fragen bekommen, 27 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 17.06.2015
(...) 2. Die Tarife des Öffentlichen Nahverkehrs sind deutlich höher als in Berlin, dies ist ein zusätzlicher Anreiz, das Fahrrad zu nutzen. (...)
Oliver Friederici
30 Fragen bekommen, 27 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 17.06.2015
(...) Nur weil Ihnen möglicherweise meine Antworten nicht gefallen, ist es Ihnen zwar unbenommen zu behaupten, ich hätte Ihnen nicht geantwortet. Dennoch bleibt es in der Sache bei dem in der letzten Email an Sie von meiner Seite geschriebenen Antwort. (...)
Mit einer Spende unterstützen

Ihre Spende sichert die Unabhängigkeit von abgeordnetenwatch.de

Zum Spenden können Sie auch PayPal oder Flattr nutzen.

Schirmherrin von abgeordnetenwatch.de

GRUSSWORT
Initiativen wie diese machen Politiker empfänglicher für gesellschaftliche Probleme und Bedürfnisse.
Ihr Landesparlament
Starten Sie abgeordnetenwatch.de für Ihr Bundesland. Sobald 10.000 € erreicht sind, geht es los!
Aktuelle Top 3