Oliver Gerriets (CDU)
Abgeordneter Wilhelmshaven
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich.

Angaben zur Person
Oliver Gerriets
Geburtstag
-
Berufliche Qualifikation
-
Ausgeübte Tätigkeit
-
Wohnort
Wilhelmshaven
Wahlkreis
Wilhelmshaven (Stadtrat)
Landeslistenplatz
-
Wenn Sie Herrn Gerriets eine Frage stellen möchten, nutzen Sie ganz einfach das Frageformular auf dieser Seite. abgeordnetenwatch.de wird Ihre Frage für Sie an Herrn Gerriets zur Beantwortung weiterleiten. Die beantworteten Fragen erscheinen dann hier im Profil.
Fragen an Oliver Gerriets
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Bildung und Forschung
16.10.2014
Von:
-

Guten Tag Herr Gerriets,

so weit ich weiß, sind Sie Mitglied im Schulausschuss.

Da Sie ja meinten, ich würde nur kritisieren und keine Vorschläge machen, hier ein Vorschlag bei dem die Stadt Geld sparen würde und gleichzeitig ein unhaltbarer pädagogischer Zustand beendet würde. Ich würde gerne Ihre fachliche Meinung dazu hören.

Angesichts der schlechten Haushaltslage schlage ich vor, die Oberschule Stadtmitte nicht in der Freiherr-vom-Stein Schule zu installieren, sondern in der gut renovierten Schule Bremerstraße. Das würde viel kostengünstiger zu machen sein, als die Freiherr-vom-Stein Schule umzubauen. Hier würden allein die Sanierungskosten 420.000Euro betragen.

Die Schule Bremerstraße hat eine renovierte Sporthalle. Denn auch, wenn die Oberschule Mitte in die Freiherr vom Stein Schule einzieht, muss diese die Sporthalle nutzen, was immer einen Unterrichtsverlust nach sich ziehen wird.

Da ist es natürlich nötig, den Ratsbeschluss zum Schulentwicklungsplan an dieser Stelle zu ändern. Bei dem Gebäude des ehemaligen Käthe-Kollwitz-Gymnasiums hat der Rat auch den Beschluss klugerweise dahingehend geändert, dass dort nun die Berufsschule mit einziehen wird. Wir sehen, Ratsbeschlüsse sind nicht unveränderlich.

Außerdem ist immer noch nicht deutlich, wie sich das Thema um die Abschaffung der Förderschulen entwickeln wird. Keiner weiß, wann das Gebäude der jetzigen Wasserturmschule frei wird für diese Grundschule.

Das Gebäude der Freiherr-vom-Stein Schule aber könnte sofort frei werden und Anbauten würden sich erübrigen. Die beschlossenen Grundschulzusammenlegungen könnten zügig erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

-

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Ihre Frage an Oliver Gerriets
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.