Oberbürgermeisterwahl Leipzig
Oberbürgermeisterwahl Leipzig Am 17.02.2013 wählen die Leipziger im zweiten Wahlgang einen neuen Oberbürgermeister. Wer tritt an, wofür stehen die Kandidierenden? Stellen Sie Ihre Frage direkt an die Bewerber. Informieren Sie sich vor der Wahl über die Ziele Ihrer Favoriten für das Amt.

- Hier finden Sie die Kandidierenden



Foto: Robert Stewart / flicker cc by-sa 2.0


Das Ergebnis des ersten Wahlgangs (27.01.2013):

Wahlergebnis OBM-Wahl Leipzig
Alle Ergebnisse hier.

Finden Sie Ihre Kandidierenden
OB Wahl Leipzig: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um zu Ihren Kandidierenden zu gelangen oder gehen Sie direkt zur Übersicht der Kandidierenden.
Postleitzahl:

Aktuelle Antworten auf Bürgerfragen
Burkhard Jung
14 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 09.01.2013
(...) Sie sind als tragende Säulen unserer Gemeinschaft und dem Wohl der Stadt verpflichtet. Verkäufe von Unternehmen im Kernbereich der Daseinsvorsorge sind ausgeschlossen. Dazu zähle ich auch das Wassergut Canitz. (...)
Burkhard Jung
14 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 14.01.2013
Sie haben Recht: Dem Naturkundemuseum ist seit längerer Zeit kein Anziehungspunkt für Leipzig und seine Besucher. Wir werden uns die Zeit nehmen, die notwendig ist, um die große Chance eines neuen Museums für unsere Stadt zu nutzen. (...)
Burkhard Jung
14 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 22.01.2013
Sie sprechen mit der öffentlichen Daseinsvorsorge ein wichtiges und komplexes Themenfeld an, das ich in den vergangenen Jahren intensiv und aufmerksam begleitet habe. Die Sicherung öffentlicher Dienstleistungen gehört für mich zu den wichtigsten politischen Gestaltungsaufgaben. (...)
Burkhard Jung
14 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 22.01.2013
(...) Dennoch ist eine Diskussion über die künftige finanzielle Ausstattung unserer kulturellen Einrichtungen unerlässlich. Wir führen sie derzeit gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt. (...)
René Hobusch
9 Fragen bekommen, 9 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 24.01.2013
(...) Der zweite Punkt: Ich werde sofort eine echte Verwaltungsstrukturreform anschieben. Ich werde analysieren, welche Aufgaben die Verwaltung zwingend übernehmen und in welchem Umfang dies erfolgen muss. (...)
Dr. Barbara Höll
11 Fragen bekommen, 10 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 24.01.2013
(...) Ihre Frage hat aber sicher einen konkreten Hintergrund. Ich habe auch den Eindruck, dass das Leipziger Amt für Jugend, Familie und Bildung, nicht in jedem Fall dafür Sorge trägt, dass Kinder und Jugendliche in Leipzig hinreichend Unterstützung erhalten. Das belegt zum einen der Tod des zweijährigen Jungen in Gohlis, das belegen zum anderen die Vorgänge um die Kinderbande und die aktuellen Problem vor dem Grünauer Allee-Center. (...)
René Hobusch
9 Fragen bekommen, 9 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 22.01.2013
(...) Diese Diskussion will ich offen und ohne irgendwelche Vorfestlegungen führen. Das Schöne am Actori-Gutachten: Es stehen direkt finanzielle Auswirkungen drin. (...)
René Hobusch
9 Fragen bekommen, 9 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 23.01.2013
(...) Eine hinreichend große Minderheit wäre dann in der Lage, eine Veräußerung zu blockieren - selbst dann, wenn eine deutliche Mehrheit sich dafür ausgesprochen hat. Dies halte ich aus Sicht bestimmter politischer Gruppen für nachvollziehbar, es hebelt jedoch das demokratische Grundsatzprinzip des Mehrheitsbeschlusses aus. (...)
Dr. Barbara Höll
11 Fragen bekommen, 10 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 22.01.2013
Sie fragen mich, ob man die öffentliche Finanzierung der Kultur einstellen sollte, da ohnehin nur Besserverdienende davon profitieren. (...)
René Hobusch
9 Fragen bekommen, 9 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 22.01.2013
Ich lehne die Ziele des Bürgerbegehrens inhaltlich ab. Eine Demokratie lebt von Mehrheitsentscheidungen. (...)
Jetzt unterstützen!

  • 100.000
  • 90.000
  • 80.000
  • 70.000
  • 60.000
  • 50.000
  • 40.000
  • 30.000
  • 20.000
  • 10.000
  • 0

 

14.836 € von
100.000 €
sind bereits erreicht


Am 08. Dezember 2014 feiern wir den 10. Geburtstag von abgeordnetenwatch.de
Für jeden 10.000 Euro Schritt blicken wir ein Jahr zurück.


Schirmherrin von abgeordnetenwatch.de

GRUSSWORT
Initiativen wie diese machen Politiker empfänglicher für gesellschaftliche Probleme und Bedürfnisse.
Ihr Landesparlament
Starten Sie abgeordnetenwatch.de für Ihr Bundesland. Sobald 10.000 € erreicht sind, geht es los!
Aktuelle Top 3