Landtag NRW 2005-2010
Landtag NRW 2005-2010 Wer ist zuständig für Ihren Wahlkreis? Haben Ihre Wahlkreisabgeordneten in den vergangenen fünf Jahren in Ihrem Sinne abgestimmt? Welcher Fachpolitiker ist der richtige Ansprechpartner für mein Anliegen? Antworten finden Sie auf diesen Seiten:


Ihre Fragen an die Direktkandidaten zur nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 9. Mai 2010 können Sie in unserem Wahlspezial stellen.
Finden Sie Ihre Abgeordneten
Nordrhein-Westfalen 2005-2010
Nordrhein-Westfalen 2005-2010: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um zu Ihren Abgeordneten zu gelangen oder gehen Sie direkt zur Übersicht der Abgeordneten.
Postleitzahl:
Aktuelle Antworten auf Bürgerfragen
Ewald Groth
1 Frage bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 01.06.2010
(...) Aus den USA kennen wir Berichte von Hochschulen/Fachbereichen und Lehrstühlen, die nur mit Drittmitteln rechnen können, wenn Sie bestimmte wissenschaftliche Positionen nicht offensiv vertreten und Auftragsforschung ausschließlich im Sinne der Auftraggeber betreiben.
Bei uns in Deutschland ist der Anteil von Drittmitteln aus der Wirtschaft eher unterentwickelt. Von daher ist eine Entwicklung, wie sie für die USA beschrieben wird, ersteinmal im Allgemeinen eher nicht, im Einzelfall aber sehr wohl zu befürchten. (...)
Sylvia Löhrmann
5 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 21.05.2010
(...) Ich sage es nach den Sondierungsgesprächen mit der Linkspartei klipp und klar: Dieser sozial-ökologische Politikwechsel ist mit dieser Linkspartei in Nordrhein-Westfalen nicht möglich!
Wir und die SPD sind in die Gespräche mit der Linkspartei gegangen mit der Option auf eine Koalition für diesen Politikwechsel. Wir sind ernüchtert und enttäuscht aus diesen Gesprächen herausgegangen. (...)
Britta Altenkamp
1 Frage bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 30.05.2010
(...) Ein solches Verhalten seitens der Einrichtungen und der Fachkräfte wäre einerseits zwar logisch im Sinne der Fördersystematik des KiBiz. Andererseits entspricht es nicht den Berichten, die wir bislang aus den Einrichtungen erhalten und wäre auch ein unerträglicher Zustand, den es zu beheben gilt - ganz unabhängig davon, welche Rolle die SPD in der nächsten Landesregierung einnimmt. So oder so wird meine Fraktion Ihrem Hinweis nachgehen. (...)
Hannelore Kraft
14 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 21.05.2010
(...) Diese Sondierung haben wir folgerichtig jetzt auch der CDU angeboten. Dabei wird entscheidend sein, ob die CDU zu einem Politikwechsel in Nordrhein-Westfalen bereit ist. Es geht uns um die Inhalte, für die wir gewählt worden sind. (...)
Hannelore Kraft
14 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 23.05.2010
Die Gespräche mit der Partei " Die Linke" sind leider gescheitert. Das erste Gespräch hat gezeigt, dass sich unsere Einschätzung aus dem Wahlkampf - die Partei "Die Linke" sei nicht regierungsfähig - bestätigt hat. (...)
Hannelore Kraft
14 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 19.05.2010
(...) Diese Sondierung haben wir folgerichtig jetzt auch der CDU angeboten. Dabei wird entscheidend sein, ob die CDU zu einem Politikwechsel in Nordrhein-Westfalen bereit ist. Es geht uns um die Inhalte, für die wir gewählt worden sind. (...)
Sylvia Löhrmann
5 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 13.05.2010
(...) Das Potenzial an Pumpwasserspeicherkapazität in NRW ist sehr begrenzt. Für die Grünen steht der Ausbau der europäischen Stromnetze an vorrangiger Stelle, um das Potenzial der Erneuerbaren Energien optimal auszuschöpfen. Durch den Ausbau der Netze könnten lokale Schwankungen von Stromerzeugung und Lasten überregional ausgeglichen werden. (...)
Sylvia Löhrmann
5 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 13.05.2010
(...) In der Geschäftsordnung des Landtages NRW findet sich eine solche Regelung wie im Bundestag zwar nicht, aber ich teile den Grundgedanken, dass ein Fraktionszusammenschluss auf der Grundlage gleicher Parteizugehörigkeit erfolgen sollte. GRÜNE und SPD haben, wie sie wissen, ganz unterschiedliche Programme und Traditionen. (...)
Monika Düker
1 Frage bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 27.04.2010
(...) Ich persönlich war daher nicht daran beteiligt. Ihre Einschätzung, dass die Behörden vor Ort mit möglichen Ausnahmen vom Fluglaternenverbot noch "unsicher" sind, kann ich nachvollziehen. Auch weil die Verordnung neu ist. (...)
Hannelore Kraft
14 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 25.04.2010
(...) Die Lage in Griechenland ist sehr ernst und dem Land muss geholfen werden. Aber hierbei ist für uns klar: Die Spekulanten müssen an den Kosten der Krise beteiligt werden, die sie versursacht haben. (...)
Jetzt unterstützen!

Schirmherrin von abgeordnetenwatch.de

GRUSSWORT
Initiativen wie diese machen Politiker empfänglicher für gesellschaftliche Probleme und Bedürfnisse.
Ihr Landesparlament
Starten Sie abgeordnetenwatch.de für Ihr Bundesland. Sobald 10.000 € erreicht sind, geht es los!
Aktuelle Top 3