Jan Donhauser (CDU)
Abgeordneter Dresden
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich.

Angaben zur Person
Jan Donhauser
Geburtstag
10.03.1969
Berufliche Qualifikation
Lehrer
Ausgeübte Tätigkeit
Büroleiter des Vorsitzenden der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages
Wohnort
Dresden-Roßthal
Wahlkreis
Dresden (Stadtrat)
Landeslistenplatz
-
(...) Einen Mehrwert sehe ich im Runden Tisch nicht. Deshalb haben Sie bitte Verständnis, dass ich dem Antrag nicht zustimmen wollte. (...)
Fragen an Jan Donhauser
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Kultur
04.05.2014
Von:
-

Sehr geehrter Herr Donhauser,

wie stehen Sie zu der Freiraumproblematik in Dresden?

Immer mehr ehrenamtliche, künstlerische, soziale und kulturelle Projekte in Dresden müssen weichen, um Platz für neue Bauvorhaben zu machen, z.B. Freiraum Elbtal, die Stauffenbergallee 11 etc. Dabei soll Dresden doch die Kulturhauptstadt bleiben als die sie berühmt ist. Wie soll das aber mögliche sein, wenn der künstlerische Nachwuchs aus der HfbK keine Räume hat, in denen sie arbeiten können; wenn Kreativen und Handwerkern der Weg in die Selbstständigkeit durch unbezahlbare Arbeitsräume und Kredite versperrt bleibt. Was nützt die Hochkultur, wenn der Nachwuchs und Kleinkünstler nach Leipzig und Berlin ziehen, weil sie in Dresden keine Chancen sehen, sich zu entfalten?

Ich möchte Ihnen ein Projekt vorstellen, für das wir Ihre Unterstützung bzw. die Unterstützung Ihrer Partei erbitten möchten. Dem ersten Wächterhaus Dresdens am Emerich-Ambros-Ufer 42 droht durch die durch einen nötigen Bauantrag angefallenen Kosten ein vorzeitiges Ende. Um dies zu verhindern haben wir ein Crowdfunding-Projekt auf Startnext gestartet, worüber Sie genauere Informationen unter folgendem Link finden:

www.startnext.de

Einen Großteil der Summe haben wir bereits durch private Spenden eingenommen und möchten nun Sie als regionalen Politiker bitten, uns ebenfalls zu unterstützen. Einerseits wäre eine Spende natürlich sehr wünschenswert, andererseits würde es aber auch schon sehr hilfreich sein, wenn Sie Ihre Kontakte nutzen könnten, um unser Anliegen zu verbreiten.
Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis zum 31.Mai und unser Wächterhaus bleibt nur als Raum für Kultur, Kunst und soziale Projekte erhalten, wenn die volle Summe von 4300€ bis dahin zusammengekommen ist.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben. Können wir auf Ihre Unterstützung hoffen?

Mit freundlichen Grüßen

- von HausHalten Dresden e.V.
Antwort von Jan Donhauser
bisher keineEmpfehlungen
06.05.2014
Jan Donhauser
Sehr geehrte Frau ,

vielen Dank für Ihre Frage. Ebenfalls vielen Dank für Ihr ehrenamtliches Engagement. Mir ist es wichtig, dass Bausubstanz in Dresden erhalten wird. Auch mit Hilfe von privaten Initiativen. Deshalb werde ich Ihr Anliegen weiter verbreiten.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Donhauser
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Jan Donhauser
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.