DIE GRÜNEN: Kernelemente zu „Stadtplanung“
  • Eine integrierte Verkehrsplanung, die auf Verkehrsvermeidung setzt. (S. 83)
  • der Anteile des umweltorientierten Verkehrs (Fußgängerverkehr, Radverkehr, Bus- und Schienenverkehr) bis 2020. (S. 83)
  • Aufbau regionaler Energie- und Klimaagenturen in allen Stadt- und Landkreisen. (S. 46)
Wahlprogramm zum Download
Antworten zum Thema aus dem Wahlkampf
Susanne Bay
4 Fragen bekommen, 4 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 25.02.2011
(...) Auch sehe ich, dass S21 dringend notwendige Investitionen in andere Bahnprojekte im Land verhindert. Das sind z.B. der menschen-und umweltfreundliche Ausbau der Rheintalbahn oder die Elektrifizierung der Südbahn. Die Rheintalbahn ist die zentrale europäische Güterzugverbindung. (...)
Martina Braun
2 Fragen bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 26.03.2011
(...) Leider fehlen mir zu diesem Vorgang detaillierte Informationen. Es handelt sich hierbei um eine Angelegenheit der Kommune, die durch eine Mehrheitsentscheidung des Gemeinderates die Umverteilung der Aufgaben des Grünflächenamtes auf andere Ämter entschieden hat. Wichtig scheint mir hierbei, dass man nicht auf die Arbeit des Grünflächenamtes verzichtet, sondern durch Zusammenlegung versucht effizient zu wirtschaften. (...)
Standpunkte der anderen Parteien