DIE GRÜNEN: Kernelemente zu „Europa“
  • stärkere Verankerung der Europapolitik als Aufgabe von Landtag und Landesregierung durch Vernetzung mit Bundestag und Europäischem Parlament. (S. 160)
  • Institutionelle Reformen der Europäischen Union zur Stärkung demokratischer Verfahren und der Akzeptanz der europäischen Integration. (S. 160)
  • Konkrete Wirtschafts-, Sozial- und Finanzregeln auf europäischer Ebene, um die Ursachen der Krise in Europa nachhaltig zu beseitigen. (S. 160)
  • Umsetzung der Millenniums-Entwicklungsziele zur weltweiten Bekämpfung der Armut als Richtschnur niedersächsischer Außenhandelspolitik. (S. 160)
  • Ausrichtung des Beschaffungs- und Vergabewesens von Land und Kommunen auf Sozial-, Klima- und Fairness-Kriterien. (S. 160)
Wahlprogramm zum Download
Standpunkte der anderen Parteien