Kennzeichnungspflicht von Gen-Honig
Kennzeichnungspflicht von Gen-Honig
CDU/CSU und SPD haben sich dagegen ausgesprochen, dass sich die Bundesregierung auf Europaebene für eine Kennzeichnungspflicht von Gen-Honig einsetzt. Das hatten die Grünen in einem Antrag gefordert.
Hintergrundinformationen
In ihrem Antrag forderten die Grünen die Bundesregierung auf, sich auf EU-Ebene für eine Kennzeichnungspflicht von Honig einzusetzen, der aus Pollen gentechnisch veränderter Pflanzen entsteht.

Abgestimmt wurde letztendlich über eine Beschlussempfehlung, den Antrag der Grünen abzulehnen. Diese Beschlussempfehlung wurde mit der Bundestagsmehrheit von Union und SPD angenommen. Der besseren Verständlichkeit wegen wird auf dieser Seite der Grünen-Antrag zur Kennzeichnungspflicht von Gen-Honig als Grundlage genommen (und nicht die Beschlussempfehlung). Ein "Ja" ist demzufolge ein "Ja" für die Kennzeichnungspflicht (und nicht ein "Ja" für die Beschlussempfehlung).

© Bild: flickr/ackt&slebzlg/ CC BY-SA 2.0
Kommentare von Besuchern zur Abstimmung
Kommentar #48
Honig ist seit Jahren mit giftigen Stoffen verunreinigt, insbesondere Blei und Cadmiun. Innwerhalb von 1000 Jahren hat der Mensch bessere Eigenschaften bei Pflanzen und Tiere gezüchtet. Soviel zeit haben wir heute nicht mehr, wer gegen gesteuerte Genverändrungen in Pflanzen und Tieren ist, der spielt den Monopolisten z.B. Monsanto in die Hände.
von: Günni
am: 04.12.2014 05:00
Kommentar #47
Bei der nächsten Wahl noch an dieses Abstimmungsverhalten denken und dann entsprechen wählen....

Sonst wird sich vermutlich nie etwas ändern.
von: Jens
am: 30.09.2014 19:13
Kommentar #46
kennzeichnen tut nicht weh.. es ist eine schlimm was wir alles von der industrie untergejubelt kriegen, denn ich will kein gen-food.
von: chris
am: 14.08.2014 13:45
Kommentar #45
Ich will keine GEN-Manipulation in meinem Essen, deswegen will ich eine Kennzeichnungspflicht. Ich möchte das sich meine Abgeordneten dafür einsetzen.

Geld kann man nicht essen, wenn alle Pflanzen durch einen "Fehler" durch die Gen-Technik kaputt gehen, ist es mit uns aus und das ganze Geld hilft auch nicht weiter.
Ein Alarmsignal stellt schon das Bienensterben dar -- erst die Bienen dann wir -- Ich empfehle Ihnen dringend sich den Film "More Than Honey" anzusehen.
von: Alfred Pollmann
am: 11.07.2014 20:54
Kommentar #44
Alle dagegen? Fraktionszwang? Warum wählt man dann unterschiedliche Abgeordnete? Oder sind das nur Sprachrohre?

Wenn Genfraß so supi ist, warum sträuben sich die Produzenten dann gegen die Kennzeichnung? Können sie doch mit werben: "Mhmm, lecker: Genverändertes Essen"
von: Carsten
am: 11.06.2014 15:42
Ihr Kommentar zur Abstimmung
Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Abstimmungsergebnis