Christoph Matschie (SPD)

Christoph Matschie
© Foto: Urban / SPD Thüringen
Ziele von Christoph Matschie
Die SPD setzt auf eine Politik des Zusammenhalts. 20 Jahre nach der friedlichen Revolution wollen wir wieder Mut machen und zeigen, dass Freiheit, soziale Sicherheit und ökologische Verantwortung keine Widersprüche sind. Wir arbeiten für ein Thüringen, in dem alle die besten Chancen haben.



Wir stabilisieren unsere Wirtschaft und helfen Unternehmen in der Krise.



Gute Arbeit muss fair entlohnt werden. Wir sind gegen die Billiglohn-Strategie der CDU und setzen uns für gute Löhne und einen gesetzlichen Mindestlohn als Schutzgrenze ein.



Wir investieren in die Zukunft unserer Kinder. Für eine bessere frühkindliche Bildung in den Kindergärten werden wir 2.000 neue Erzieherstellen schaffen.



Wir wollen den Bedürfnissen unserer Kinder besser gerecht werden. Deshalb ermöglichen wir gemeinsames Lernen bis zur 8. Klasse und fördern individuelle Betreuung im Unterricht.



Wirtschaftspolitik und neue Energiepolitik sind keine Gegensätze. Wir werden den Einsatz erneuerbarer Energien und effizienter Technik ausbauen und damit Arbeitsplätze schaffen.



Wir sorgen für mehr Polizei auf der Straße und bessere Bedingungen für die Polizeibeamten. Konsequent gehen wir gegen Rechtsextremismus vor.
Fragen an Christoph Matschie
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Arbeit
29.08.2009
Von:

Warum wollen Sie, falls DIE LINKE stärkste Partei in Thüringen wird, Ministerpräsident werden, obwohl dies doch eigentlich Herrn Bodo Ramelow zustünde?

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Ihre Frage an Christoph Matschie
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.