Ausschüsse
Die Beschreibungen der Ausschüsse wurden von der Homepage des Landtages NRW entnommen.

Quelle: www.landtag.nrw.de
Ausschüsse
Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Der Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales (AGS / A 01) ist zuständig für Beratungsgegenstände (Gesetzentwürfe, Rechtsverordnungen, überwiesene Anträge und aktuelle Themen) aus den Themenkreisen "Arbeit", "Gesundheit" und "Soziales"
Ausschuss für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr
Der Ausschuss ist zuständig für die parlamentarische Regelung von Rechtsvorschriften mit Regelungswirkung für den Bereich Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr. Im Rahmen der Haushaltsberatungen befasst sich der Ausschuss mit Bereichen des Einzelplans des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr.
Ausschuss für Europa und Eine Welt
Im Ausschuss für Europa und Eine Welt des Landtags NRW bereiten Abgeordnete die parlamentarische Willensbildung in europapolitischen Fragen vor. Sie setzen sich mit aktuellen Entwicklungen in der Europäischen Union auseinander, die Auswirkungen auf das Land Nordrhein-Westfalen haben.
Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend
Der Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend (AFKJ / A 04) ist zuständig für Beratungsgegenstände (Gesetzentwürfe, Rechtsverordnungen, überwiesene Anträge und aktuelle Themen) aus den Themenkreisen "Familie", "Kinder", und "Jugend"
Ausschuss für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation
Der Ausschuss für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation versteht sich als Querschnittsausschuss. Frauen-, gleichstellungs- und emanzipaitonspolitische Belange sollen nicht in einen Ausschuss "abgeschoben" werden
Ausschuss für Haushaltskontrolle
Nach Artikel 86 der Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen hat der Finanzminister dem Landtag über alle Einnahmen und Ausgaben im Laufe des nächsten Haushaltsjahres zur Entlastung der Landesregierung Rechnung zu legen. Der Haushaltsrechnung sind Übersichten über das Vermögen und Schulden des Landes beizufügen.
Ausschuss für Innovation, Wissenschaft und Forschung
Der Ausschuss befasst sich mit allen Fragen der Innovation in den Bereichen Hochschule und Forschung in Nordrhein-Westfalen. Er sieht seine Rolle insbesondere in der Unterstützung der Forschenden, Lehrenden und Lernenden in den Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Fortentwicklung und Erneuerung ihrer Strukturen und beim Ziel, unsere Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu leistungsstarken Akteuren in der europäischen und internationalen Konkurrenz weiter zu entwickeln.
Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
In seinen Zuständigkeitsbereich fallen die Fragen des Boden- und Gewässerschutzes, die Wasser- und Abfallwirtschaft, der Immissionsschutz, aber auch Fragen der Gentechnik und der Umweltmedizin gehören dazu. Besonderer Schwerpunkt bildet in der 16. Wahlperiode der Bereich des Klimaschutzes.
Ausschuss für Kommunalpolitik
Stärkung und Erhalt der kommunalen Selbstverwaltung für die Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen ist das Hauptziel der politischen Arbeit.
Ausschuss für Kultur und Medien
Er vereint die Zuständigkeiten des Kulturausschusses der vergangenen Wahlperioden mit der Medienpolitik, die zuletzt vom Hauptausschuss betreut wurde.
Ausschuss für Schule und Weiterbildung
Der Ausschuss für Schule und Weiterbildung ist zuständig für die parlamentarische Behandlung von Rechtsvorschriften mit Regelungswirkung für den Schul- und Weiterbildungsbereich.
Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk
Der Schwerpunkt des Aufgabenspektrums liegt in der Schaffung optimaler Rahmenbedingungen für die in Nordrhein-Westfalen tätigen Unternehmen.
Hauptausschuss
Der Hauptausschuss (HPA / A05) ist zuständig für

Bundes- und Bundesratsangelegenheiten, gemäß § 50 Abs. 3 GO auch bei Vorlage eines so genannten dringenden Falles, Fragen der Landesverfassung, Fragen des Verfassungsschutzes, Fragen der politischen Bildung, Staatsverträge im Rahmen des Artikels 66 Satz 2 der Landesverfassung, Stiftungswesen, Angelegenheiten der Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften, Sonn- und Feiertagsrecht, Angelegenheiten der Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und dem Land Brandenburg sowie Fragen des Abgeordnetenrechts sowie der Bezüge und Versorgung der Mitglieder der Landesregierung.
Haushalts- und Finanzausschuss
Seine Hauptaufgabe besteht darin, den von der Landesregierung jährlich vorzulegenden Entwurf des Landeshaushalts federführend zu beraten.
Innenausschuss
Zum Zuständigkeitsbereich des Ausschusses gehören insbesondere Fragen der Inneren Sicherheit und der allgemeinen öffentlichen Verwaltung.
Integrationsausschuss
Der Integrationsausschuss ist zuständig für Beratungsgegenstände (Gesetzentwürfe, Rechtsverordnungen, überwiesene Anträge und aktuelle Themen) zur Integrationspolitik für Einwanderinnen und Einwanderer.
Petitionsausschuss
Haben Sie Ärger mit Ämtern oder Behörden? Der Petitionsausschuss des Landtags hilft. Bürgerinnen und Bürger, die sich von einer Landesbehörde falsch behandelt fühlen, können sich mit einer formlosen, schriftlichen Beschwerde an den Petitionsausschuss wenden. Auch die Abgabe einer Online-Petition über diese Internetseiten ist möglich.
Rechtsausschuss
Im Rahmen der Haushaltsgesetzgebung berät der Rechtsausschuss über den Haushalt des Einzelplans 04, d.h. über das zur Verfügung stehende Finanzvolumen im Zuständigkeitsbereich des Justizministeriums. Nach Abschluss seiner Beratungen legt der Rechtsausschuss dem Haushalts- und Finanzausschuss eine Beschlussempfehlung zu Einzelplan 04 vor.
Sportausschuss
Der Sportausschuss ist zuständig für die parlamentarische Begleitung und Förderung des Breitensports, des Schulsports und des Leistungssports im Sportland Nordrhein-Westfalen.
Wahlprüfungsausschuss
Gemäß § 1 des Gesetzes über die Prüfung der Wahlen zum Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen - Wahlprüfungsgesetz NW - findet eine Prüfung der Gültigkeit der Wahlen zum Landtag durch diesen nur auf Einspruch statt. Zur Vorbereitung einer Entscheidung über die Einsprüche zur Landtagswahl hat der Landtag gemäß § 8 des Wahlprüfungsgesetzes einen Wahlprüfungsausschuss einzurichten.